Viola Luise Barner

← zurück

Viola Luise Barner

Viola Luise Barner, in Köln aufgewachsen, ist eine urbane Tänzerin/Bgirl. Ihren BA of Arts hat sie in Tanz an der staatlichen Universität Bahias, Brasilien (UFBA) absolviert.

Seit 2017 lebt sie in Berlin und arbeitet in einem Inklusionsprojekt der Stadt Reinickendorf mit für Kinder und Jugendliche mit und ohne Flüchtlings- und Migrationshintergrund. Außerdem ist sie international vor allem als freiberufliche Tänzerin und Choreographin tätig ( Berliner Festspiele, tanz NRW, PACT Zollverein, Renegade/Pottporus e.V., GOETHE Institut, Heike Hennig, Los InNato, Festival Internacional Viva Dança ). Floorwork, partnering and improvisation are main elements. „mutig, mutig“ ist ihre erste Produktion am COMEDIA Theater.